Grüß’ mir die Sonne…

NRZ | 17.01.2013

Kamp-Lintfort. Wenn die Tage düster´sind, der Niederrhein von einer eisigen Schneedecke überzogen ist und die Stimmung in den frostigen Keller rutscht, kann man sich warme Gedanken machen, den Körper
beim Joggen durch die Kälte fit halten und sich vor die Höhensonne setzen. Oder einfach zu Hause die Sonne grüßen – beispielsweise mit einer Yoga-Übung

DOWNLOAD PDF